Neuer Vertriebspartner Accsys Groupe in Frankreich

Accsys Groupe ist unser neuer Vertriebspartner in Frankreich.

Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Accsys Groupe, um unsere Reichweite und Präsenz bei neuen Kunden und Sektoren zu erweitern!

Mehr Informationen zum Unternehmen: http://www.accsys.fr/

Seiltechnik Hannover als neuer Servicepartner

Wir freuen uns über unseren neuen Service Partner in Deutschland: Seiltechnik Hannover.

Stefan Erker und sein Team sind spezialisiert auf Industrieklettern, Baumpflege, Schulungen und PSA-Fachhandel.

Ab sofort sind auch die Produkte von MARK Save A Life bei ihnen erhältlich und können auch überprüft und gewartet werden.

Mehr Infos zum Unternehmen findet ihr unter: https://www.seiltechnik-hannover.de/

48. VDBUM-Seminar in Willingen

#Innovation durch #Motivation. Letzten Monat präsentierten wir unsere lebensrettenden Innovationen auf dem 48. Seminar der VDBUM Service GmbH in Willingen, Deutschland. Vielen Dank an die Organisation, dass sie Lösungsanbieter auf die Bühne gebracht hat, die die #Bauindustrie innovativer und sicherer machen. Unsere Lösungen finden Sie unter https://www.savealife.at

Wir suchen Sie!

Ein internationales Netzwerk von Partnern ist die Grundlage für die Nähe zum Kunden.

Möchten Sie Teil unseres internationalen Vertriebs- und Servicepartner-Teams werden?

Unser neuer potenzieller Partner sollte über ein ausgeprägtes Verständnis des britischen und skandinavischen Marktes für Höhenrettung/PPE (gegen Absturz) sowie über professionelle und langfristige Beziehungen zu einer Vielzahl von Einzelhändlern, Kunden und Vertriebskanälen verfügen. Der potenzielle Vertriebshändler muss über einen stabilen finanziellen Hintergrund verfügen, um das Wachstum zu unterstützen.

Bei Interesse senden Sie bitte Bewerbungen mit Firmenangaben an unser Sales Team: Martina Fuxjäger, m.fuxjaeger@savealife.at

Wir lieben was wir tun und leben Perfektion – wenn auch Sie das Leben sicherer machen wollen, kontaktieren Sie uns!

MARK DescendAll

“Never change a winning team!” Deshalb haben wir unser bewährtes System von zwei in beide Richtungen wirkenden Schwungradbremsen (=Oszillationsbetrieb) genommen und die Bremsgeometrie mit dem Ziel der Erhöhung der Abstiegsgeschwindigkeit angepasst.

Es entstand ein Gerät, das nach wie vor die EN 341-A für eine Person (max. 150 kg) bei einer Abstiegsgeschwindigkeit von max. 1,9m/s erfüllt. Darüber hinaus ist das MARK DescendAll mit der optionalen Schutzhaube (Rain Cover) voll wetter- und outdoor-tauglich.

Zur einfachen Inspektion (z.B. tägliche Kontrolle der Bremsbeläge vor dem Einsatz im Hochseilgarten) ist das Gerät mit einer mit einem Stopfen verschlossenen Öffnung ausgestattet, die es Ihnen ermöglicht, ohne Werkzeug einen Blick auf die Anzeige der Bremsbeläge zu werfen.

  • Erhöhte Abstiegsgeschwindigkeit (max. 1,9 m/s) für mehr Fahrspaß ohne Sicherheitseinbußen (EN 341-A)
  • Inspektionsfreundlich durch werkzeuglose Sichtkontrolle der Bremsbeläge
  • Mit der optionalen Schutzhaube bestens gerüstet für den täglichen Einsatz im Freien
  • Perfekt z.B. für einen Exit-Point im Hochseilgarten. Das Gerät kann in beide Richtungen verwendet werden (Pendelbetrieb: wenn die erste Person am Boden ist, kann die zweite Person auf der anderen Seite des Seils einhängen und absteigen; kein Warten mehr auf die Rückgabe des Geräts).

KNAUF Secure

KNAUF Secure ist eine neue Anschlageinrichtung zur Sicherung von Personen gegen Absturz.

Bisher waren Anschlageinrichtungen nur für Massivbauteile wie Betonwände und -decken einsetzbar. Knauf Secure ist ein einzigartiges patentiertes System für Trockenbaukonstruktionen.

Wo können Knauf SECURE Ankerpunkte eingebaut werden?

Knauf SECURE kann auf Trockenbaukonstruktionen, Wandverkleidungen und abgehängten Decken sowie auf Holz- und Stahlbetonbauteilen eingesetzt werden.

Forum Prävention

Die Tagung “Forum Prävention” der Unabhängigen Allgemeinen Unfallversicherung Österreichs (AUVA) in Innsbruck ist die wichtigste Veranstaltung in Österreich, wenn es um die Verhütung von Arbeitsunfällen geht. Sicherheitsexperten halten Workshops ab und informieren über Vorteile, Vorschriften und Kampagnen zu Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit.

Gemeinsam mit unserem Partner KNAUF werden wir die verschiedenen Varianten der neuen KNAUF Secure Anschlagpunkte für PSA gegen Absturz präsentieren. Dieses System ist der weltweit erste Anschlagpunkt für alle Varianten der Trockenbaumontage sowie für abgehängte Decken. Vor Ort beantworten wir gerne alle Ihre Fragen und zeigen Ihnen das System.

Intersec Dubai

Vom 21. bis 23. Januar 2018 sind wir auf der intersec im Dubai World Trade Centre mit unserem Partner HPS Play Company in Halle 3, Stand E38 und freuen uns auf Ihren Besuch!

A+A Düsseldorf 2017 03.10.2017

Vom 17. bis 21. Oktober 2017 findet in Düsseldorf die größte internationale Fachmesse für persönlichen Schutz, Arbeitssicherheit und Gesundheit bei der Arbeit statt – die A + A.

Wir präsentieren unsere neuesten Produkte und Innovationen für die Bereiche Arbeitsschutz, Höhenrettung und Selbstrettung.

Wir laden Sie herzlich ein, uns in Halle 6 am Stand 6C75 zu besuchen und sich über unsere Abseilgeräte, Anschlagpunkte und Sicherheitsoveralls zu informieren.

Gerne können Sie auch vorab einen Termin mit Frau Martina Fuxjäger (m.fuxjaeger@savealife.at) vereinbaren.

Wir freuen uns auf Sie!

MARK Hero – Rettungsgerät

Die Anforderungen an Abseil- und Rettungsgeräte sind in bestimmten Branchen extrem hoch. In Windkraftanlagen müssen zum Beispiel die Anforderungen der ANSI erfüllt werden, die eine Tragfähigkeit von bis zu 282 kg verlangen.

Mit unserem bewährten MARK Elephant (Hub) hatten wir bereits eine gute Basis. Durch leichte Verstärkungen in der Struktur war es für uns kein Problem, ein Gerät zu entwickeln, das auch extreme Anforderungen erfüllt.

Der MARK Hero (Hub) ist nun das mit Abstand leistungsfähigste Rettungsgerät auf dem Markt.

Wichtige Fakten – MARK Hero (Nabe):

  • Geprüft nach den Richtlinien der EN 341: 2011-1A, EN 1496: 2007-B und ANSI Z359.4: 2013, CSA Z259.2.3: 2016
  • Tragfähigkeit 285 kg (3 Personen)
  • Abseilhöhe bis zu 500m
  • Uneingeschränkte Hubfunktion für volle Last über die gesamte Seillänge (285 kg über 500m)
  • Anschluss für Akkuschrauber serienmäßig
  • Inspektionsintervall 10.000m / 1x jährlich oder 10 Jahre wartungsfrei im Seal Pack